Die E-Start Funktion eines Generators

Wie Funktioniert der E-Start?

Die E-Start Funktion an einem Generator funktioniert im Grunde genommen wie der Anlasser eines alten Autos.

Durch das Drücken des Start Knopfes wird ein kleiner von einer Batterie betriebener Motor gestartet, der sich gleichzeitig mit seinen Zahnrädern in die Zahnräder des eigentlichen Motors einhängt und diesen somit ankurbelt. Diese Funktion wird bei einem Generator ohne E-Start durch den Seilzug ersetzt. Dieser bringt den Motor in Schwung und somit zum Laufen.

Vorteile

DerE-Start hat vor allem einen großen Vorteil. Man benötigt keine Anstrengung mehr um den Motor des Notstromaggregats zum Laufen zu bekommen. Somit gehören die kraftintensiven Züge an dem Seilzug der Vergangenheit an und es könne auch Kinder bei Bedarf den Generator ohne Probleme starten.

Man stelle sich hier nur einen kalten Wintertag vor an dem man um das Notstromaggregat in Betrieb zu nehmen nach draußen gehen müsste. Dies stellt keine tolle Aufgabe bei Temperaturen unter 0 Grad dar. Zudem müsse man des weiteren auch noch den lästigen Seilzug ziehen um den Motor zu starten.

Mit dem E-Start ist die Inbetriebnahme somit sehr leicht und schnell.

Nachteil

Wird das Notstromaggregat für mögliche Krisenzeiten angeschafft und für diese Situationen z.B. über ein paar Jahre hinweg im Keller gelagert, so kann es durchaus sein, dass sich die Batterie des E-Start Motors entladen hat. Die Batterie kann in diesem Falle eines Stromausfalls natürlich auch nicht an einer Steckdose geladen werden.

Für diese Situation würden wir Ihnen auf jede Fall einen einfachen Seilzug empfehlen. Bei diesem gibt es keine Batterie die sich entladen kann und somit nach einer längeren Lagerung Probleme beim Anlassen des Motors macht.

Fazit

Der aufgezeigte Nachteil wird wahrscheinlich für die meisten Besitzer eher irrelevant sein.

Bei einer regelmäßigen Benutzung wird die Batterie natürlich stets aufgeladen und wird somit auch konstant gute Dienste leisten.

Wird das Notstromaggregat allerdings für die aufgezeigten Notsituationen angeschafft, so sollte man sich zumindest ein Gerät zulegen welches zu der E-Start Funktion noch einen herkömmlichen Seilzug aufweist.

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Wir aktivieren die Cookies aber erst wenn Sie auf akzeptieren klicken.